Kosteneinsparungen beim Wechsel des DDI-Anbieters Amortisationszeiten unter einem Jahr

30. Mai 2017

Die Ergebnisse einer umfassenden Analyse zum Return on Investment (ROI) von Anwenderunternehmen, die ihren Anbieter von DNS- DHCP- und IPAM-Lösung (DDI-Lösung) gewechselt haben, hat EfficientIP publiziert. Diese Studie basiert auf Daten, die bei 50 Anwenderunternehmen mit insgesamt mehr als 25 Millionen IP-Adressen in ganz Europa und Nordamerika erhoben wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen wertvolle Zeit und Kosten für die Verwaltung, Konfiguration und Integration von Großunternehmensnetzwerken sparen können, indem sie den DDI-Anbieter wechseln.

Wechselzeit

Quelle: EfficientIP

In seiner Analyse zum Return on Investment (ROI) von Anwenderunternehmen, die ihren DDI-Anbieter gewechselt haben, kommt EfficientIP zu interessanten Ergebnissen. Die Studie basiert auf Daten, die bei 50 Kunden mit insgesamt mehr als 25 Millionen IP-Adressen in ganz Europa und Nordamerika erhoben wurden. Die Resultate verdeutlichen, dass Unternehmen wertvolle Zeit und Kosten für die Verwaltung, Konfiguration und Integration von Großunternehmensnetzwerken sparen können, indem sie den DDI-Anbieter wechseln.

Anzeige
cs espresso series

Die Analyse bezieht sich auf Branchen wie Hochschulbildung, Energie, Finanzen, Gesundheitswesen, Fertigung, öffentlicher Sektor, Dienstleistung, Telekommunikationsbranche, Internetanbieter sowie Verkehr. Das daraus resultierende Dokument „Unternehmenslösungen“ von 2017 bietet einen tiefen Einblick in die Kosten– und Zeitvorteile bei der Implementierung von DDI-Lösungen.

Es gibt Praxisbeispiele für Amortisationszeiten und die Steigerung der Leistungsfähigkeit. So erwirtschaftet die Integration und Automatisierung von DNS/DHCP und IPAM etwa einen ROI von bis zu 193 Prozent. Weiterhin steigert die daraus resultierende Zeitersparnis und Single-Task-Optimierung die Produktivität um durchschnittlich 400 Prozent.

Hybrid Clouds

Angetrieben von den Anforderungen des digitalen Zeitalters sind Netzwerkdienste ein entscheidendes Fundament für wichtige IT-Transformationsprozesse wie Hybrid Clouds, das Internet der Dinge (IoT) und mobile Lösungen. So geben gut konfigurierte Netzwerkdienste Unternehmen die benötigte Agilität, Leistung und Sicherheit, um wettbewerbsfähig zu sein. Die Analyse zeigt, dass eine integrierte DDI-Lösung dies erreicht, indem sie die Effizienz der Unternehmen durch mehr Netzwerkverfügbarkeit, Sicherheit und Performance vorantreibt.

„Die Analyse zeigt deutlich, dass unsere Kunden durch den Wechsel von BlueCat und Infoblox viel Geld und Ressourcen gespart haben“, resümiert David Williamson, CEO bei EfficientIP. „Diese Einsparungen werden wahrscheinlich noch weiter steigen, da die Anforderungen an Unternehmen, Daten und Skalierbarkeit stetig wachsen. Es geht jedoch nicht nur um Kosten – auch die Stärkung der Kernnetzdienste erhöht die geforderte Agilität für IT-Abteilungen und damit für Unternehmen insgesamt. Die reduzierten Ausfälle und der rasche Return on Investment, die im Bericht belegt wurden, zeigen ein optimales Geschäftsszenario für den Umstieg auf eine integrierte DDI-Lösung wie die von EfficientIP“, so Williamson weiter.

Resultate

Ergebnisse der Studie; Quelle: EfficientIP

Der Bericht zeigt weiterhin, mit welchen Einsparungen Unternehmen verschiedener Größen rechnen können. Die Ergebnisse werden in der Tabelle dargestellt.

Die anfänglichen Investitionsberechnungen, die zur Darstellung des ROI verwendet wurden, basierten auf den aktuellen IP-Adressen, DNS- und DHCP-Servern innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren.(rhh)

Hier geht es zu EfficientIP

Lesen Sie auch