Industrie 4.0 und IoT

Eine umfassende Digitalisierung der industriellen Produktion wird unter dem Schlagwort Industrie 4.0 angestrebt. In einer „Smart Factory“ soll die industrielle Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden. Als technische Grundlagen kommen intelligente und digital vernetzte Systeme zum Einsatz. Mit ihrer Hilfe soll weitestgehend selbstorganisierte Produktion möglich werden: Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren in der Industrie 4.0 direkt miteinander.

adobestock lob wrightstudio

IT-Sicherheit oftmals vernachlässigt

23. Juni 2021

Leider wird mit der Nutzung von IoT-Geräten auch eine Reihe von Angriffsvektoren geschaffen. Schwachstellen in IoT-Geräten wurden bereits bei zahlreichen Cyber-Angriffen ausgenutzt (z. B. Mirai, Jeep Hack usw.).… Mehr lesen

adobestock editorial use only lob mazi

Quellcode von Windows XP angeblich geleaked

25. September 2020

Der Quellcode von Microsofts Windows XP soll frei zugänglich im Internet kursieren. Sollte sich die Echtheit dieses Leaks bestätigen, wäre das eine sehr schlechte Nachricht für viele Unternehmen.… Mehr lesen

master m

Schneller ins Internet der Dinge einsteigen

26. Juni 2020

Der kompakte Low Cost Tracker benötigt zur Datenübertragung vor allem eins: eine zuverlässige Mobilfunkverbindung mit bester Verfügbarkeit. Nur so kann der zum Beispiel in Euro-Paletten eingebaute 250 Gramm… Mehr lesen

tv bearbeitet

Roboter arbeiten mit Menschen Hand in Hand

25. März 2020

Systeme mit kollaborierenden Robotern, die mit Menschen Hand in Hand arbeiten, sind eine Alternative zu Koexistenz und Kooperation von Mensch und Maschine. Sie können den Menschen entlasten und… Mehr lesen