Check Points 700- Appliances: viel Sicherheit in einer Box

4. Februar 2016

Die 700-Appliance-Reihe erweitert die Appliances der 600-Reihe. Die beiden Geräte, Check Point 730 und 750, liefern unternehmensfähige Sicherheit, die für Kleinunternehmen optimiert und vereinfacht wurde. Die vorinstallierten Funktionen umfassen Firewall, VPN, Intrusion Prevention (IPS), Antivirus, Antispam, Anwendungssteuerung, URL-Filterung sowie die Möglichkeit, die Überwachung der Netzwerksicherheit zu aktivieren. Dieses Konzept der ‚hohen Sicherheit in einem kleinen Kästchen’ unterstützt Kleinunternehmen mit folgenden Funktionalitäten:

•    Ausgefeilter Schutz; schwer fassbare Cyber-Angriffe infiltrieren Netzwerke oft stufenweise und schlummern dort, was ihre Entdeckung noch schwieriger macht. Die neue Appliance-Reihe enthält branchenführenden Firewall-Schutz und erweiterte Intrusion Prevention und Detection für besseren Schutz vor Cyber-Angriffen.
•    Leistung rund um die Uhr; Check Points Security Management Portal und SMB Cloud- Management bieten umfassenden Internetschutz mit automatisierter Detection- und Prevention-Technologie. Unternehmen können Sicherheitsereignisse rund um die Uhr fernüberwachen und so gewährleisten, dass ihre Netzwerke trotz einer hochentwickelten und sich ständig wandelnden Bedrohungslandschaft stets geschützt sind.
•    Sicherheit ohne Komplexität; komplizierte Systeme mit Funktionen, die ein Unternehmen im worst case nicht versteht oder nicht aktiviert, sind schwer zu verwalten. Die Appliances der 700-Reihe sind für IT-Teams konzipiert, die eine Lösung mit geringem Wartungsaufwand nutzen, die leicht zu konfigurieren ist und einfache Überwachungs- und Reporting-Funktionen sowie Optionen zur Zero-Touch-Installation bietet.

Anzeige
cs espresso series

Die Check Point 700-Appliance-Reihe ist ab sofort erhältlich und eignet sich für kleine Büros mit bis zu 100 Mitarbeitern. Die Reihe umfasst zwei Appliance-Modelle: die 730 (100 Mbps) und 750 (200 Mbps). Beide Modelle können optional auch mit 802.11ac Wi-Fi ausgestattet werden. Bis zum Sommer dieses Jahres wird es außerdem eine VDSL-Konnektivitätsoption geben. (rhh)

Hier geht es zu Check Point

Lesen Sie auch