Verschlüsselungslösung on demand im Microsoft Azure Marketplace

16. September 2015

Unternehmen orientieren sich verstärkt an flexiblen Cloud-Services wie Azure, um ihre unternehmenskritischen Applikationen zu betreiben. Allerdings bleiben die Bereiche Sicherheit und Compliance die größten Sorgenkinder in Unternehmen. SafeNet ProtectV löst genau dieses Problem, indem es auf einfache Weise hoch sensible und stark regulierte Daten in der Cloud schützt. Durch die Verschlüsselung jeder Instanz von virtuellen Maschinen und angeschlossenen Speichervolumen erlaubt es SafeNet ProtectV, Administrationsaufgaben aufzuteilen, Kontrollen durchzuführen sowie klare Verantwortlichkeiten mit Prüfketten und detailliertem Compliance-Reporting festzulegen.

„Für Unternehmen ist es essenziell, einen starken Datenschutz und hohe Sicherheit in der Cloud einfach implementieren zu können. Das gilt ganz besonders in der Vorbereitungsphase für ein Cloud-Engagement“, erklärt Todd Moore, Vice President of Data Encryption Product Management bei Gemalto. „Zusammen mit Microsoft und anderen Cloud-Anbietern vereinfachen wir unseren Kunden die Verschlüsselung. So können sie in die Cloud umsiedeln und profitieren von einer höheren Datensicherheit, ohne den Komfort zu vernachlässigen. ProtectV erleichtert Revisionskontrollen und sorgt dafür, dass Kunden jederzeit Kontrolle über ihre Daten haben.“

Anzeige
cs espresso series

„Microsoft gibt seinen Kunden im Azure Marketplace verschiedene Auswahlmöglichkeiten, Flexibilität und Zugang zu hochoptimierten, integrierten Applikationen und Services, die in der Cloud eingesetzt werden können“, sagt Nicole Herskowitz, Senior Director of Product Marketing bei Microsoft Azure. „Mit der Aufnahme von Gemalto und seinen Cloud-basierten Datenverschlüsselungslösungen profitieren unsere Kunden von einer zuverlässigen Technologie, um ihren Endkunden neue und innovative Services bieten zu können.“ (rhh)

Hier geht es zu Gemalto

Lesen Sie auch