Informatica Cloud beschleunigt das vernetzte Ökosystem

21. Mai 2015

Die Konnektivität mit anderen Cloud-basierten oder On-Premise-Anwendungen ist entscheidend für den Erfolg einer geschäftlichen Anwendung. Aufgrund der steigenden Zahl der Datenquellen stehen App-Administratoren und -Entwickler unter Kostendruck und zunehmender Komplexität, die mit dem Aufbau und der Wartung der Datenzugriffs- und Datenintegrations-Links einhergehen.

Anwender von Salesforce erhalten mit dem Cloud Data Wizard for Salesforce ein natives Datenladeprogramm für Salesforce der nächsten Generation. Die Anwendung ermöglicht die Integration zwischen Salesforce und externen Quellen mit einem Mausklick, darunter SaaS-Anwendungen wie etwa von NetSuite, Storage-Apps von Box, CSV-Dateien und sonstige Cloud-basierten und On-Premise-Anwendungen.

Anzeige
cs espresso series

Mehr als 100 Kunden und Partner von Informatica nutzen bereits die Beta-Version des Data Wizard, um die Zeit für die Transformation von On-the-fly-Daten beim Laden in Salesforce zu verkürzen. Dies ermöglicht es einer breiten Vielfalt von Benutzern, wie beispielsweise Salesforce-Administratoren und Business-Analysten, die Self-Service-Funktionen zu nutzen, und beschleunigt die Salesforce-Implementierungen mit vorgefertigten Integrationsvorlagen.

Darüber hinaus benötigen unabhängige Softwarehersteller (ISVs) eine günstigere Möglichkeit, ihre Anwendungen mit dem breiteren Ökosystem zu vernetzen.  Das "Vibe Ready"-Partner-Programm und Technology Partner Network von Informatica wurden speziell konzipiert, um den ISVs eine Komplettlösung für Datenzugriff und -integration zu bieten. Damit können ISVs sich auf die Verbesserung von Anwendungen konzentrieren und neue vernetzte Anwendungen schneller auf dem Markt einführen.

Mehr Informationen zu Informatica

Lesen Sie auch