Studie zur Rolle von Social Media in der KommunikationMitmachen und Know-how abschöpfen

25. Juni 2021

Die Studie „Social Media in der B2B-Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?“ findet 2021 zum elften Mal statt und bezieht sich auf den gesamten DACH-Raum. Teilnehmen können alle B2B-Kommunikationsverantwortlichen in DACH. Die Teilnahme ist kostenlos und wird etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Teilnehmer an der Studie erhalten die Studienergebnisse exklusiv vor der Veröffentlichung zugesandt und haben die Möglichkeit, an Webinaren teilzunehmen, in denen die Ergebnisse detailliert präsentiert werden. Die Studie liefert passgenaue Orientierungs- und Handlungsempfehlungen für die Strategie- und Budgetplanung in der B2B-Social-Media-Kommunikation. Auf Basis eines in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität entwickelten wissenschaftlichen Fragebogens werden unter anderem die die folgenden Kernfragen behandelt:

Anzeige
  • Wie haben sich Social Media im vergangenen Jahr weiterentwickelt?
  • Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich ab?
  • Welche Kanäle sind für welche Zielgruppe relevant?
  • Welche Inhalte erwartet meine Zielgruppe auf welchem Kanal?
  • Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur?
  • Welche Rolle hat die Geschäftsleitung in der Kommunikation?
  • Was ist relevant für die nächste Strategie- und Budgetplanungsrunde?

Außerdem macht die Studie Trends erkennbar und zeigt auf, welche Handlungsschwerpunkte B2B-Unternehmen für das kommende Jahr setzen. Die Teilnahme ist noch bis zum 15. August 2021 möglich. (rhh)

Hier geht es zur Studienteilnahme

Lesen Sie auch