Schlüsselfertige Business-IT senkt Kosten um 20 Prozent

3. April 2017

In seiner bestehenden Infrastruktur setzte vertical bereits auf konvergente Lösungen anderer Anbieter, die jedoch keine Skalierbarkeit wie die Nutanix Enterprise Cloud Platform bieten konnten. Diese Eigenschaft war aber aus der Sicht von vertical eine der Grundvoraussetzungen für die erfolgreiche Transformation des eigenen Geschäftsmodells. Die Einfachheit der Enterprise Cloud Platform zeigte sich schon bei der Implementierung. Denn diese nahm nur zwei Tage in Anspruch. Und auch für die Konfiguration brauchten die beiden zertifizierten Nutanix-Spezialisten von vertical nur vier weitere Tage – ein Bruchteil der Zeit klassischer Rechenzentrumsprojekte.

Zudem ist die Performanz der Nutanix-Plattform deutlich höher als in der alten Rechenzentrumsinfrastruktur von vertical: So liegt die Controller-Latenz im Nutanix-Cluster von vertical zwischen 0,4 Millisekunden und 0,7 Millisekunden. „Mithilfe von Nutanix haben wir uns zum Hersteller digitaler Arbeitsplätze weiterentwickelt“, so Alexandre Seifert, Mitbegründer und Geschäftsführer der vertical GmbH. „Und wer eine ehrliche Gesamtkostenbetrachtung anstellt, die alle Kostenfaktoren berücksichtigt, wird schnell feststellen: Unser digitaler Arbeitsplatz auf Basis der Enterprise Cloud Platform von Nutanix ist im Durchschnitt um 20 Prozent günstiger.“

Anzeige
cs espresso series

Verticals neue Infrastruktur auf Basis von Nutanix ist im ersten Schritt für den Betrieb von bis zu 500 virtuellen Maschinen (VMs) und bis zu 10.000 Anwendern ausgelegt. Zu den angebotenen Anwendungen oder Services zählen unter anderem Microsoft Exchange 2016, die Unified-Communications-Lösung Skype for Business, ein eigener Filesharing-Dienst, die Datenbankplattform MS SQL und eine Remote-Service-Desktopfarm, bis hin zur Integration von ERP-Systemen wie SAP oder Microsoft Navision. Kunden können die komplette digitale Arbeitsumgebung einschließlich der Endgeräte und Netzwerk-Hardware einfach per Online-Konfigurator zusammenklicken und zur monatlichen Pauschale von vertical beziehen. Dank eines umfangreichen Control Centers verliert der Kunde dabei keine Kontrolle und ist stets im Bilde, ohne sich aber um die Bereitstellung oder Wartung kümmern zu müssen. Der Kunde kann sich vielmehr voll und ganz auf sein Geschäft und die Digitalisierung der eigenen Prozesse konzentrieren. (rhh)

Hier geht es zu Nutanix

Hier geht es zu vertical

Lesen Sie auch