KI-basierte Lösung zum Schutz vor mobilen BedrohungenMaschinelles Lernen schützt vor mobiler Malware

7. Oktober 2020

Als Erweiterung von Blackberry Protect soll BlackBerry Protect Mobile mobile Bedrohungen (MTD) abwehren. Sicherheitsteams haben somit aus einer einzigen Sicherheitskonsole heraus ihre mobilen-, Desktop- und Server-Endpunkte im Blick.

Jüngste Studien zeigen, dass mobiles Phishing eine der am schnellsten wachsenden Bedrohungen ist. Die weltweiten Phishing-Versuche haben während der Covid-19-Pandemie um fast 40 Prozent zugenommen, Ziel waren vielfach Mitarbeiter und Endpunkte im Homeoffice. Ein mangelnder Einblick in die Endpunktaktivitäten kann dazu führen, dass Bedrohungen innerhalb der bestehenden Infrastruktur unentdeckt bleiben, bis es zu spät ist. Bei 60 Prozent der Angriffe gefährdeten die Angreifer Organisationen innerhalb von Minuten, jedoch brauchten Organisationen im Durchschnitt 229 Tage, um einen bösartigen Angriff zu erkennen.

Anzeige
banner digitaler arbeitplatz jetzt v

BlackBerry Protect Mobile baut auf der BlackBerry Spark-Plattform auf und nutzt die KI-Engine von BlackBerry, um Angriffe zu erkennen, bevor sie ausgeführt werden können. Sie warnt Nutzer vor dem Öffnen von URLs und Spoofing-Websites, die legitime Seiten nachahmen, um vertrauliche oder persönliche Informationen zu sammeln. Dies geschieht durch die Erkennung mobiler Malware-Angriffe auf der Geräte- und Anwendungsebene, menschliches Eingreifen ist nicht erforderlich.

Die Lösung identifiziert Sicherheitslücken und potenzielle böswillige Aktivitäten durch Überwachung von Systemparametern, Gerätekonfigurationen und Systembibliotheken auf der Anwendungsebene. Auch Malware aus Anwendungen, die von der Seite geladen werden, werden identifiziert. So kann sichergestellt werden, dass Anwendungen nur über sichere Repositorys bezogen werden.

Protect Mobile ist ein Produkt innerhalb der BlackBerry Cyber Suite, das KI-gesteuerten Endpunktschutz (EPP), Erkennung und Reaktion (EDR), mobile Bedrohungsabwehr (MTD) sowie kontinuierliche Authentifizierung und Verhaltensanalyse (UEBA) kombiniert und damit eine breite und leistungsstarke Palette an Sicherheitslösungen bietet. (rhh)

BlackBerry

Lesen Sie auch