Intershop nutzt Microsoft Azure für E-Commerce-Angebot

19. August 2016

Speziell für wachstumsorientierte mittelständische Unternehmen, die ihren Online-Vertrieb ankurbeln wollen, ist eine Lösung attraktiv, wie sie Intershop Communications und Microsoft vorgestellt haben. Zu den Vorzügen dieses Ansatzes zählen die einfache und schnelle Umsetzung eines E-Commerce-Projektes, die flexible Skalierbarkeit der Lösung, eine nutzungsabhängige Abrechnung, eine sehr niedrige Kapitalbindung sowie eine extrem hohe Verlässlichkeit, ohne eigene IT-Ressourcen vorhalten zu müssen.

Für den internationalen Vertrieb können die Applikation und Daten dort gehostet werden, wo sie regional benötigt werden. Insgesamt können Unternehmen innerhalb kürzester Zeit einen ROI (Return on Investment) erzielen, wenn sie sich auf diesem Weg neue Vertriebskanäle erschließen. In Verbindung mit der auf Erweiterbarkeit ausgerichteten Synaptic-Commerce-Architektur werden zu Intershop Commerce Management und Dynamics NAV sukzessive weitere Lösungen in der Cloud zur Verfügung gestellt, um branchenspezifische Lösungen anzubieten. (rhh)

Anzeige
cs espresso series

Hier geht es zu Intershop

Lesen Sie auch