Durchgängige Business-Software treibt Digitalisierung der Arbeitsprozesse voran

17. Februar 2020

Seit mehr als 25 Jahren bietet Albert & Hummel schlüsselfertige Sondermaschinen für verschiedenste Anwendungen. Im Fokus stehen Montage-, Roboter- und Prüfanlagen, deren Entwicklung, Fertigung, Montage, Installation und Programmierung der mittlerweile 100 Mitarbeiter starke Mittelständler komplett aus einer Hand erbringt. Da ist es nur konsequent, seine Prozesse nun mit einer unternehmensweit durchgängigen Standardsoftware zu steuern, um die Abläufe so schlank und effizient wie möglich zu gestalten.

„Ams.erp ist für uns die richtige Wahl, da die Software unsere Kernanforderungen für eine übersichtliche, nachvollziehbare und integrierte Projektabwicklung speziell im Sondermaschinenbau der Losgröße 1 standardmäßig komplett abdeckt“, bringt es Michael Hahn, Projektleiter bei Albert & Hummel, auf den Punkt. Aufgrund der durchweg positiven Eindrücke infolge von Referenzbesuchen bei langjährigen und vergleichbaren ams-Kunden ist sie davon überzeugt, dass die Lösung die Optimierung der internen Arbeitsschritte und -prozesse bestens erfüllen wird.

Anzeige
corp x opta

Konkret verspricht man sich durch den Einsatz von ams.erp eine weitere Steigerung der Effektivität beim Ressourceneinsatz und damit einhergehend eine noch höhere Produktqualität. „Insbesondere die Präzisierung, Optimierung und Automatisierung unserer Prozesse soll die Zufriedenheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiter steigern und das zukünftige Wachstum der Firma Albert & Hummel sichern und vorantreiben“, bekräftigt Michael Hahn. Diese Zukunft werde eine stetige Digitalisierung der Abläufe in allen Bereichen mit sich bringen, weswegen der von ams aufgezeigte Entwicklungspfad der Software in diese Richtung ausschlaggebend für die Entscheidung der Verantwortlichen bei Albert & Hummel war.

Auch bei ams ist man vom Erreichen der gemeinsamen Ziele überzeugt. Vertriebschef Uwe Kutschenreiter unterstreicht: „Albert & Hummel bestätigt auf eindrucksvolle Weise, dass man kein Großunternehmen sein muss, um innovativ zu sein und der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüberzustehen. Aus diesem Grund passen beide Unternehmen auch ideal zueinander.“ Der Echtstart von ams.erp bei Albert & Hummel wird im Herbst 2020 erfolgen.

ams.Solution AG

Lesen Sie auch