Globalisierung setzt SAP Application Management unter Druck

25. September 2015

In der Marktstudie „Corporate SAP Application Management“ der Heidelberger Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions zeigt sich, dass globale Rollouts, Restrukturierungen und die Konsolidierung der Systemlandschaft bei den SAP-Anwendungsunternehmen im Fokus stehen. Während SAP-Programme und -Projekte langfristig geplant und durch ein umfangreiches Change Management begleitet werden, nehmen die Unternehmen den SAP-Anwendungsbetrieb erst relativ spät in den Blick. Um auch künftig erfolgreich zu sein, müssen sie ihre Servicekonzepte im SAP-Umfeld überprüfen, ihre IT-Fertigungstiefe mit Augenmaß reduzieren und stärker auf hybride und flexible Liefermodelle setzen. Denn die Grenzen der Skalierbarkeit der Services sind deutlich erkennbar.

Die Anforderungen an das Application Management steigen im Zuge der Globalisierung der SAP-Landschaften in den Industrieunternehmen in der DACH-Region. Beim Betrieb einer globalen SAP-Lösung steigt in Summe der Aufwand. Dies wirkt sich auch auf die Betriebskosten aus. Insgesamt gehen die befragten Unternehmen von steigenden Kosten pro User aus (44 Prozent). Allerdings erwarten 33 Prozent keine großen Veränderungen und 22 Prozent meinen, mit einer einheitlichen globalen SAP-Lösung ihre Betriebskosten senken zu können.

Anzeige
cs espresso series

Die Studie zeigt zudem, dass nur bestimmte Komponenten der SAP Business Suite den Betriebsaufwand in die Höhe treiben. 40 Prozent der Befragten beziffern die Kosten für den Betrieb von SAP HCM als überdurchschnittlich hoch. Zu den Kostentreibern zählen zudem die Komponenten SAP GTS und SAP GRC Nfe. Die Gründe dafür liegen in den hohen gesetzlichen Anforderungen, wie sie beispielsweise in den BRIC-Staaten erfüllt sein müssen, in Sonderregelungen im Personalwesen sowie im Zoll und Außenhandel. „Ohne das entsprechende SAP-Know-how und die dafür notwendigen SAP-Spezialisten sind solche Anforderungen kaum effizient zu bewältigen“, ist Jürgen Remmert, Consulting Director für das Geschäftsfeld Application Management bei cbs Corporate Business Solutions, überzeugt. (rhh)

Hier geht es zur Studie

Lesen Sie auch