IT-Infrastruktur und Rechenzentren

Unter dem Begriff IT-Infrastruktur rangiert die Gesamtheit aller Gebäude, Kommunikationsdienste (sprich das Netzwerk), der Rechen- und Storage-Systeme sowie der komplette Software-Stack. Über Virtualisierungslösungen und die Containertechnik aber auch über die „Software-definierten Netzwerke“ und die hyperkonvergenten Ansätze kommen flexible Lösungsansätze ins Spiel, die Unternehmen entweder im eigenen Rechenzentrum vorhalten oder über externe Dienstleister beziehen können (Outsourcing, Service Provider).

devops dirk wouters auf pixabay

NoOps in einer Server-losen Welt

18. November 2019

Die Anforderungen haben zur Verbreitung einer DevOps-Kultur geführt, die in immer mehr Unternehmensbereichen Fuß fasst. Diese Kultur verfolgt das zentrale Ziel, die Qualität und Konsistenz der ausgelieferten Software… Mehr lesen

oos strategie

Raus aus der Nische

6. November 2019

Der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche Bitkom hat mit Partnern eine umfangreiche Studie zum Thema OSS durchgeführt, die das eindrücklich beweist. Befragt wurden Verantwortliche für das Thema… Mehr lesen

ambulance clker free vector images auf pixabay

Keine Angst vor dem Worst Case

14. Oktober 2019

Jedes Unternehmen kann von einem professionellen Krisenmanagement profitieren, das es in die Lage versetzt souverän und schnell mit verschiedensten Krisensituationen umzugehen. Dabei ist es zweitranging, welcher Branche oder… Mehr lesen

automation framework deu

Ressourcen freisetzen für innovative Projekte

8. Oktober 2019

Die intelligente IT-basierte Automation umfasst ein breites Spektrum leistungsfähiger und vielfältig einsetzbarer Technologien, das sich von Robotic Process Automation (RPA) bis zur Künstlichen Intelligenz (KI) erstreckt. Diese Avantgarde-Technologien… Mehr lesen