Auslandszahlungsverkehr für Unternehmen vereinfacht

9. November 2018

Überweisungen in Länder außerhalb der Eurozone können Unternehmen bei Giroxx jetzt als Sammelüberweisung tätigen. In nur einem Arbeitsschritt überweisen sie so an beliebig viele Zahlungsempfänger – unabhängig davon, in welchem Land sich diese befinden und in welcher Währung die Transaktion getätigt wird.

Die Listen für Sammelüberweisungen werden einmal angelegt, können leicht angepasst werden und sind so immer wieder verwendbar. Damit sparen Unternehmen nicht nur hohe Gebühren gegenüber den Auslandsüberweisungen bei Banken, sondern auch Arbeitsaufwand und Zeit. Um die Giroxx-Business-Funktion „Sammelüberweisung“ nutzen zu können, loggen sich Kunden in ihr Giroxx-Online-Account ein. Sie gehen dann auf den Menüpunkt „Sammelüberweisungen“ und stellen ihre Überweisungsliste aus den Kontakten im Adressbuch zusammen. Angegeben werden müssen noch die Transaktionssumme und der Verwendungszweck.

Anzeige
leaderboard ad serview

Die Liste kann beliebig lang sein und Aufträge in verschiedene Länder und in verschiedenen Währungen enthalten. Ein großer Vorteil für Unternehmen ist dabei, dass sie nicht mehr für jeden einzelnen Zahlungsauftrag Geld an Giroxx beauftragen müssen, sondern lediglich für die Gesamtsumme der Sammelüberweisung. Das spart Zeit, Arbeitsressourcen und somit letztlich auch Geld.

Die Liste für die Sammelüberweisungen wird abgespeichert und kann somit beliebig oft wieder genutzt werden. Dabei sind Anpassungen und Ergänzungen jederzeit möglich. „Ist die Liste einmal angelegt, sparen die Unternehmen viel Arbeit. Außerdem werden Fehler vermieden, die entstehen können, wenn Daten immer wieder neu manuell eingeben werden“, erklärt Giroxx-Gründer und Geschäftsführer Jörg Sonnenschein. „Diese Funktion ist vor allem für Unternehmen hilfreich, die regelmäßig Überweisungen an dieselben Empfänger tätigen.“ Zusätzliche Kosten fallen mit der Nutzung der neuen Giroxx-Business Funktion Sammelüberweisungen nicht an. (rhh)

Hier geht es zu Giroxx

Lesen Sie auch