Entscheidungskriterien für den Einsatz von SAP HANA

11. Mai 2015

SAP HANA als Datenbank- und Entwicklungsplattform ist derzeit eines der zentralen Diskussionsthemen unter SAP-Anwendern. Sind doch die neuen Möglichkeiten, SAP HANA einzusetzen, komplex und vielfältig. Aus diesem Grund hat die DSAG unter der Federführung eines Kernteams der Arbeitsgruppe HANA Analytics einen Leitfaden verfasst.

Ziel ist es, die wesentlichen Entscheidungskriterien für den Einsatz im Rahmen einer Business Intelligence- und Analytics-Strategie aufzuzeigen. Dabei geht es darum, Erfahrungen mit der Integration von SAP HANA in BI Landschaften zu sammeln, zu konsolidieren, zu diskutieren und aus diesem Blickwinkel aktiv zur Weiterentwicklung von SAP HANA als Plattform für analytische Anwendungen und BI beizutragen. Im Mittelpunkt der Diskussionen des Arbeitskreises stehen neben den technischen Fragestellungen organisatorische Themen wie die Rolle von SAP HANA in der zukünftigen IT-Strategie oder der Einfluss von SAP HANA auf die BI-Strategie (z.B. Abgrenzung SAP BW vs. SAP HANA) eine wichtige Rolle.

Anzeige
cs espresso series

Ein Fokus des Leitfadens liegt dabei auf der Fragestellung, wie ein sinnvoller Einstieg in SAP HANA erfolgen kann und welche Faktoren dabei zu berücksichtigen sind. Mögliche Zielbilder der SAP-HANA-Einführung und jeweils geeignete Ausbaupfade werden vorgestellt. (rhh)

Der Leitfaden steht zum Download zur Verfügung.

Weitere DSAG-Handlungsempfehlungen sind ebenfalls abrufbar.

Lesen Sie auch