SAP-Projekt Embrace hilft Anwenderunternehmen in die Cloud

10. Mai 2019

In seinem Projekt „Embrace“ geht SAP eine Kooperation mit den Hyperscalern  Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Google Cloud sowie mit Global Strategic Service Partners (GSSPs) ein, um einen branchenbezogenen Umstieg auf SAP S/4HANA in die Cloud zu bieten. Dazu schlägt SAP die erforderliche Plattform, Software, Services und Infrastruktur sowie den passenden Hyperscaler- und Servicepartner vor.

Den Wechsel zu SAP S/4HANA in der Cloud sollen bewährte Lösungswege, Referenzarchitekturen und der einfache Zugriff auf grundlegende Technologie-Services erleichtern, so dass Kunden die besten Geschäftsergebnisse erzielen können. Über die Partnerschaft mit Hyperscalern und GSSPs als Teil des Programms möchte SAP seinen Kunden ein einheitliches Konzept für den Übergang und die Entwicklung zu einem intelligenten Unternehmen anbieten.

Anzeige
leaderboard ibm it sa

„Unsere Kunden haben klare Erwartungen durch den Wechsel in die Cloud – und dazu gehören betriebliche Exzellenz und Innovation“, sagt Jennifer Morgan, President Cloud Business Group und Mitglied des SAP-Vorstands. „In Zusammenarbeit mit den Hyperscalern und Global Strategic Service Partnern sind wir in der einzigartigen Lage, den Weg unserer Kunden hin zum intelligenten Unternehmen zu gestalten.“ Zu den geplanten Vorteilen für die Anwender gehören kürzere Vertragsverhandlungen, ein teamorientierter Ansatz und schnellere Implementierungen mit professionellem Risikomanagement.

„Embrace“ soll folgende Bestandteile zusammenführen:

  • Lösung: eine Reihe grundlegender Services auf Basis der SAP Cloud Platform, um die Integration, Orchestrierung und Erweiterung von SAP-Systemen und Anwendungen von Drittanbietern zu ermöglichen, die in der Cloud oder on premise laufen.
  • Referenzarchitektur: ein gemeinsam entwickelter technischer Bauplan, der alle erforderlichen SAP- und Hyperscaler-Komponenten für den Betrieb der Kundenanwendungen enthält.
  • Bewährte Fahrpläne: eine gemeinsam erstellte und bewährte Roadmap für SAP S/4 HANA mit Branchenbezug – erstellt mit Hyperscalern und globalen strategischen Servicepartnern.
  • Neue SAP-MaxAttention- und SAP-ActiveAttention-Services: neue Services für Kunden, die eine Cloud- oder Hybridinfrastruktur auf einem Hyperscaler betreiben. (rhh)

SAP SE

Lesen Sie auch